Liebevoll hergestellte Kleinauflagen
Tiroler Autorinnen und Autoren Kooperative

C. H. Huber: Sagtest du Liebe. Roman

Softcover mit Klappen  12,5 x 20 cm, 228 Seiten

© Texte bei C. H. Huber 2022

© Zusammenstellung TAK Innsbruck 2022

ISBN 978-3-900888-80-0 Euro 15,60

Bestellung: office(at)tak.co.at Tel.+43-(0)676-6054005 +43-(0)650-5119558

C. H. Huber: Sagtest du Liebe. Roman

Paula will noch nicht wirklich glauben, dass es nun endgültig aus mit Richard ist, obwohl sie das andererseits herbeigesehnt hat. Hat sie ihm, dem exzessiven und schwierigen Galeristen, nicht oft genug alle Qualen der Hölle an den Hals gewünscht in den letzten Jahren? Vergeblich wehrt sie sich gegen die Erinnerung an ihre leidenschaftliche Liebe, durchleidet und durchlebt nochmals Eifersucht, Lust, magische Tage und Nächte und mehr oder weniger gelungene Reisen. Sie hofft, dadurch könne sie dieses aufregende Kapitel ihres Lebens endlich abschließen. Doch die gegenseitige Faszination, diese Achterbahn der Gefühle wirkt weiter, entlässt sie zwei Jahrzehnte lang trotz aller Kämpfe gegen Richards Dämonen inklusive der Trennungen nicht aus ihrem Bann. Paula reflektiert auch recht unkonventionell und frech gesellschaftliche Veränderungen vom Ende der 90er-Jahre bis ins erste Jahrzehnt des zweiten Jahrtausends, spricht über Sex im Allgemeinen und Speziellen. Abgeklärter, doch noch sehr lebendig für ihr Alter, treffen sich Richard und Paula zu einem weiteren hedonistischen Wochenende in Venedig ...

 

 

C. H. Huber

Foto: C. H. Huber

C. H. Huber, geboren in Innsbruck, lebend und liebend hauptsächlich dort oder urlaubsmäßig in Griechenland, spätberufene freie Autorin mit schönen Preisen in Lyrik und Prosa,
5 Lyrik- + 3 Kurzprosabände, zahlreiche Beiträge in Anthologien und Zeitschriften sowie Lesungen, fotografiert Wartehäuschen, ist Mitglied bekannter Literaturvereine in Österreich und Kuratorin des "Brenner Archiv" der Uni Innsbruck, Näheres auf www.ceha.me

 

Leseprobe

Durch den schmalen, langen Flur des Lokals war Richard an jenem Märzabend gekommen, ich hatte zufällig zur Glastüre geblickt. Dieser Gang. Der Mann tänzelte beinahe, mit einem eigenartigen Hüftschwung. Schwul? Die Knie hatte er bei jedem Schritt durchgedrückt, nachgefedert, als die Bewegung des Beines bereits abgeschlossen schien und der andere Fuß zum nächsten Schritt ansetzte. Später unser Lachen über meine Vermutung. Alles eher, sein Gehabe das eines Pfaues, Rad schlagend betrete er Räume, mache sich unübersehbar, hatte ich diagnostiziert. Mein Blick an jenem Abend sofort auf diesem Gesicht, hineingefallen war ich in die braunen Augen. Der Mann dann neben mir, sagte, er heiße Richard, erzählte interessant und flirtete, auch ein wenig mit meiner neben mir sitzenden Freundin.

 

 

 

Veröffentlichungen

1999 kurzprosa unter tag, tak innsbruck/A  
2000 lyrik gedankenhorden, ed.doppelpunkt, wien/A
2005 kurzprosa kurze schnitte, tak innsbruck/A  
2008 lyrik wohin und zurück, tak innsbruck/A

2011 lyrik die poesie der waschstraße, skarabaeus innsbruck-bozen-wien/A  
2013 lyrik fort schreibung, ed.art science st.wolfgang-wien/A

2016 kurzprosa MILZSCHNITTEN und andere Leckereien, tak Innsbruck/A

2019 lyrik die vögel reden wieder miteinander, tak Innsbruck/A

 

 

ISBN 978-3-900888-80-0
ISBN 978-3-900888-77-0
ISBN 978-3-900888-75-6
ISBN 978-3-900888-74-9
ISBN 978-3-900888-73-2
ISBN 978-3-900888-72-5
ISBN 978-3-900888-71-8
ISBN 978-3-900888-69-5
ISPN 978-3-900888-68-8
ISBN 978-3-900888-67-1
ISBN 978-3-900888-66-4
ISBN 978-3-900888-54-1
ISBN 978-3-900888-65-7
ISBN 978-3-900888-70-1
ISBN 978-3-900888-63-3
ISBN 978-3-900888-64-0
ISBN 978-3-900888-62-6
ISBN 978-3-900888-61-9
ISBN 978-3-900888-60-2
ISBN 3-900888-58-9
ISBN 978-3-900888-59-6
ISBN 978-3-900888-57-2
ISBN 978-3-900888-56-5
ISBN 978-3-900888-53-4
ISBN 978-3-900888-51-0
ISBN 978-3-900888-50-3
ISBN 978-3-900888-49-7
ISBN 978-3-900888-47-3
ISBN 978-3-900888-48-0
ISBN 978-3-900888-46-6
ISBN 978-3-900888-52-7
ISBN 978-3-900888-16-9
ISBN 3-900888-17-5
ISBN 978-3-900888-45-9
ISBN 3-900888-43-4
ISBN 3-900888-42-6
ISBN 3-900888-41-8
ISBN 978-3-900888-44-2
ISBN 3-900888-40-X
ISBN 3-900888-39-6
ISBN 3-900888-38-8
ISBN 978-3-900888-09-1